Roastbeaf mit Gemüsereis

Roastbeaf mit Gemüsereis

  • Ca. 200 Gramm Roastbeaf (1 – 1.5 cm hoch)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1-2 Zwiebeln
  • Kalifornischer Rundkornreis
  • Gemüse (z.B. Buttergemüse)
  • 1 TL Gemüsebrühenextrakt
  • 1 TL Cayenne-Pfeffer
  • Teriyaki-Sauce
  1. Roastbeaf in Teriyaki-Sauce marinieren (min. 30 Min).
  2. Reis mit Gemüse, Gemüsenbrühenpulver und Cayennepfeffer in Reiskocher geben (Kochdauer ca. 20-30 Minuten).
  3. Roastbeaf in Butterschmalz (Buttaris) scharf anbraten und restliche Marinade drüber kippen.
  4. Knoblauch und halbe Zwiebelringe hinzugeben
  5. Mit gutem Rotwein und Salz ca. 3 Minuten weiter braten.
  6. Wenn das Rostbeaf beim Draufdrücken noch leicht nachgibt, ist es fertig. Wenn es hart ist, ist es misslungen. Im Inneren des Roastbeafs sollte es noch leicht rosa sein.
  7. Nach Bedarf pfeffern und mit Gemüsereis und entstandener Sauce aus der Pfanne anrichten.