1997 habe ich im Rahmen eines Soziologie-Proseminars mit dem Thema „Soziologie der Werbung“ eine Arbeit zu Neil Postmans „Das Verschwinden der Kindheit“ geschrieben. Die Arbeit ist auf das Thema Massenmedien insb. Fernsehen ausgerichtet.

Ich habe durch die Arbeit einen Einblick in das Werk Neil Postmans erhalten. Er gilt im Allgemeinen als Populärwissenschaftler, was nach meiner Meinung keine Abwertung seiner Arbeit darstellt. Wenn ein Wissenschaftler mit seiner Forschung etwas in der Gesellschaft bewirken möchte, so muß er den Elfenbeinturm der Elite-Wissenschaft verlassen und mit der Gesellschaft soweit wie möglich Kontakt aufnehmen.

Creative Commons License
Das Verschwinden der Kindheit by tamio is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 4.0 International
Permissions beyond the scope of this license may be available at http://www.honma.de/about/impressum/

1 Kommentar

Tamio Patrick Honma · 31. Mai 2006 um 16:01

Pädophile gründen Partei in Holland…

Da kann man nur den Kopf schütteln … was es für Auswüchse gibt: In den liberalen Niederlanden möchte sich eine Partei gründen, die dafür eintritt, dass Kinder schon mit 12 statt 16 als geschlechtsreif gelten und Kinderpornographie und Sex m…

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: