Ich erinnere mich noch, dass ich vor Google Maps im Rahmen meines Umzugs nach Berlin im Jahre 2003 die DVD D-Sat 3D für Luftbilder und Talk Show als einen Streetview-Vorläufer zur Erkundung von Berlin nutzte. Dann kam das faszinierende und kostenlose Google Earth und später Google Maps. Das war echt eine Revolution, zumal die zuvor verfügbaren Online-Stadtkarten sehr mühsam zu bedienen waren und in den Ansichten meist auf eine beschränkt waren. Da war sogar die gute alte Papiervariante komfortabler.

Happy Birthday Google Maps!

 

Creative Commons License
This work by tamio is licensed under a Creative Commons Attribution-NonCommercial-NoDerivs 4.0 International
Permissions beyond the scope of this license may be available at http://www.honma.de/about/impressum/

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: